Wenn man Verlage den Rücken kehren muss....

Juli 10, 2017

Ihr Lieben….

Eigentlich sollte morgen eine Rezension erscheinen. Eigentlich habe ich, Jack, in den letzten Tagen einige Neuerscheinungen als ebook gekauft…eigentlich wollte ich die alle noch lesen und rezensieren…
…aber das wird nichts mehr. Ich breche meine aktuelle Lektüre ab – auch wenn sie mir gefällt. Breche zugleich auch das Posten bestimmter Rezensionen ab.

Worum es hier genau geht?

Wie Sonntag schon angekündigt worden, würden zwei Rezensionen die Tage folgen…zwei Rezensionen, zu Büchern aus ein und demselben Verlag.
Die eine, kritische Rezension erfolgte heute, die andere, begeisternde Rezension hätte morgen erfolgen müssen.
Nur nach dem Posten der ersten, kritischen Rezension heute, da ging es drunter und drüber.

Ich möchte das gar nicht vertiefen, ich habe, mehr als überhaupt für möglich gehalten, ZUSPRUCH für meine Meinung, für die Art und Weise, WIE ich und auch John rezensieren, bekommen. Es wurde verstanden, wie ich mich während dem Lesen des Buches gefühlt habe, es wurde wahrgenommen, dass ich JEDEM selbst eine EIGENE Meinung geraten habe, ehe sie das Buch aus der WuLi werfen.

Wieso? Weil es ja nur meine Meinung ist.
Jeder der mich kennt, der auch John kennt weiß: Wir lieben den Drachenmondverlag! Jack ist ja schon fast in die Verlegerin verschossen, so sehr verehrt er sie!!!
Grundsätzlich LIEBEN wir es zu LESEN. Und vorallem: EHRLICH zu rezensieren. Und das wollen wir uns nicht kaputt machen. Und wer auch nur einmal denkt, wir sind nicht objektiv (!!!), der kennt uns und den Blog wirklich nicht!

Aus diesem Grund tut es uns selbst weh – aber wir werden den Verlag meiden. Es ging ZU viel ZU sehr ans Herz. Dinge, die wir uns als ehrliche, gut meinende und vorallem treue Leser nicht weiter zumuten können.

Es tut uns leid für Maria M. Lacroix, die mit ihrem "Secrets – Das Geheimnis der Feentochter 1", von mir, Jack, rezensiert worden wäre.
Es tut uns auch um die aktuell lesenden Bücher aus dem Verlag leid…"Superior" z.B. las sich bis her spannend, aber wird abgebrochen. "Räuberherz" von Julianna Grohe hatte er sich als nächstes vorgenommen... Oder Sarah Adlers beiden Bücher aus dem Verlag, die John mit voller Geflashtheit rezensieren wollte….auch um meine absolute Lieblingsautorin (und ich glaube auch Johns ^^) Julia Adrian und ihre kommenden Geschichten….John wollte Band 3 von Julias Fee auch unbedingt noch rezensieren....auch auf dem alten Blog sind noch Drachenmondrezensionen, die wir hier neu posten wollten! Aber man muss sich irgendwann selbst schützen. 

Grundsätzlich wirkt einiges, was da so ablief, wie eine düstere Dystopie…aber wir werden einfach die Konsequenz aus sowas ziehen. So traurig uns das auch macht, aber der Verlag hat uns verloren…

Zum Abschluss bleibt noch gesagt:

Autor sein ist hart. Mit Sicherheit.
Aber EHRLICHER Leser zu sein ist mindestens genauso hart.
Man kann nicht nur erwarten, dass man Lob bekommt. Man sollte Dankbar um JEDES ehrliche Wort sein. Egal ob gut oder weniger gut. Und man sollte unbedingt (!!!) unterscheiden, wer mit seiner Rezension wirkliche Enttäuschung ausstrahlt, weil er sich gefreut hat und es auch so rezensiert und wer Autor und Buch einfach nur schaden möchte. Denn wir Leser sind eben ab und an enttäuscht - wir LESEN und ERLEBEN die Geschichten eben. Dafür schreibt ihr sie doch auch! 
--------------------------------------------------------------

Wir möchten dennoch, weil es uns so um Marias Buch leidtut, auf andere Rezensionen zu Secrets hinweisen, die unsere Meinung perfekt wiederspiegeln:

Bücherwürmchen

Bild könnte enthalten: Text




Lass dich überraschen

23 Kommentare

  1. Also Meinung schön und gut aber das ist nur in den dreck gezogen ����‍♂️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte nicht anonym kommentieren, dann verleiht das dem Kommentar mehr Glaubwürdigkeit =)

      Löschen
    2. Wie der Stil des Buches Jack nicht gefiel, so scheint auch dir, lieber anonymer Verfasser des Kommentars, der Stil von Jacks Rezensionen nicht zu gefallen.
      Da ist nichts in den Dreck gezogen, sondern eingehend erklärt, warum das Buch nicht gefiel. Alles richtig gemacht!

      Löschen
    3. ....wir würden den Verlag NIEMALS in den Dreck ziehen. Leider Gottes haben wir dafür einiges abbekommen/mitbekommen und das wollen wir zukünftig durch meiden des Verlages vermeiden....

      @Maran79 @Katja:

      <3 Danke ihr beiden. Hoffentlich wird bald Ruhe einkehren.

      Es drückt euch
      ~ Jack

      Löschen
  2. Hey ihr zwei <3

    Ich kann euch vollkommen verstehen und, Jack, wir beide haben ja Voicemails zu dem Thema hin und her geschickt, uns aufgeregt und mit dem Kopf geschüttelt. Ich kann es nicht verstehen, warum man Autor wird, wenn man keine Kritik vertragen kann. Kritik bringt in meinen Augen den Autor weiter, er kann sich verbessern. Was bringt es ihm oder ihr wenn man nur Zucker in den Allerwertesten geblasen bekommt? Die Meinungen gehen nun mal auseinander, dafür sind wir Blogger, um unsere Meinung mit Anderen zu teilen. Es geht nicht darum, den Autor schlecht dastehen zu lassen oder ihm eins rein zu würgen. Schade, dass das so oft missverstanden wird. Das macht mich traurig und wütend zugleich.
    Wie soll einem da noch das Bloggen Spaß machen, wenn man Angst vor Autors Reaktion zu kritischen Worten hat? Ich möchte nicht alle über einen Kamm scheren, nicht das sich jetzt jeder angesprochen fühlt. Aber leider passiert das immer öfter.
    Ich kann euch beiden nur sagen: Lasst euch nicht unterkriegen. Ich schätze eure ehrlichen Worte sehr und oftmals (nicht immer^^) sind wir einer Meinung. Macht einfach weiter wie bisher <3

    Liebe Grüße
    Sunny
    *ich drück euch*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht kommentieren, wenn man die Tatsachen nicht kennt. Die Autorin hat sich für die Rezension bedankt, bedauert, dass es nicht den Geschmack getroffen hat und freundlich erwähnt, dass sie ihn vielleicht später mit einen anderen Buch überzeugen kann. Wenn das keine würdevolle Reaktion ist, weiß ich auch nicht.

      Löschen
    2. Hallo Anonym (ich würde dich gern mit deinem Namen ansprechen aber das scheinst du nicht zu wollen),
      ich kenne sehr wohl die Tatsachen und habe den Kommentar der Autorin auch gelesen. Ich habe mit keiner Silbe erwähnt, dass ich sie damit meine. Ich habe meine Meinung allgemein gehalten, weil ich es leider schon oft mitbekommen habe, dass viele Autoren nicht mit Kritik umgehen können. So viel dazu.

      Herzlichste Grüße
      Sunny

      Löschen
    3. @Anonym: Ich habe und werde keinesfalls die Autorin mit meinem Post irgendwas vorwerfen. Wenn man genauer liest, liest man das auch aus dem Post heraus. Sie hat also ABSOLUT NICHT FALSCH REAGIERT! Das ist hier gar nicht das Problem - und selbst wenn, da würden wir drüber stehen. Aber wir werden da nicht mehr zu sagen, weil heute schon genug doofe Dinge zu dieser Sache passiert sind. :/
      Aber die Autorin an sich hat wie gesagt NICHTS gemacht.

      Sunny: <3 du sprichst JEDEM Blogger aus dem Herzen! Und hast es absolut allgemein gehalten!! Besser hätte ich es nicht beschreiben können! DANKE LIEBES!

      Löschen
  3. Anonyme Kommentare muten immer seltsam an.
    Schade das du die Erfahrung machen musstest das nicht jeder mit Kritik umgehen kann. Durchatmen, Krönchen richtig, weitermachen.
    Beide Seiten ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aye aye. :D Wiird gemacht - mit gebrochenem Herzen, weil wir den Verlag so geliebt haben, aber so ist es nun besser. <3

      Löschen
  4. Oh, das klingt krass und echt schade :( Dabei kann man als Autor auch aus scharfer Kritik noch positive Aspekte ziehen und daraus lernen. Hab ich selbst schon erlebt.
    Aber ist es wirklich notwendig, dass ihr gar nichts mehr von den oben genannten AutorInnen lest bzw. aus dem Verlag? Anscheinend haben euch ja auch einige Bücher sehr gut gefallen – wäre ja auch schade für euch. Aber ich kenne die Hintergründe natürlich nicht und die gehen mich auch nichts an.
    Bleibt immer ehrlich mit euren Rezensionen! :) Das fehlt bei vielen Buchbloggern mittlerweile leider.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *schnief* ja John und mir blutet da echt das Herz....aber um so einen drastischen Schritt zu machen müssen wir echt von einigen Menschen verletzt worden sein....und das wurden wir.Aber das Gute: Wir bekamen schon "Adoptionsanfragen" von anderen Verlagen und Autoren. :) Mit Erlaubnis zur Kritik. Sowas erfreut uns dann am meisten und dein Kommentar macht uns auch Happy. ^.^

      Leider Gottes ja....aber die Blogger haben oftmals eben keine Lust mehr auf Hassposts wegen ihren ehrlichen aber kritischen Rezensionen....so langsam sterben die aus....aber wir bleiben euch weiter tapfer erhalten. :

      Danke für die lieben und verständnisvollen Worte!

      Es glitzert
      ~ Jack

      Löschen
  5. Hey Jack,

    wow das finde ich krass und zugleich echt schade! Einen ganzen Verlag, den ihr scheinbar liebt, zu meiden weil eure Rezension nicht gut ankam? Ich weiß natürlich nicht was alles hinter verschlossenen Türen passiert ist aber das ist doch wirklich sehr hart oder? Ich finde es einfach echt schade und ich kenne es auch wenn negatives Feedback nicht gut ankommt aber traurig für die vielen anderen Bücher und Autoren. Zumal euch das auch bei jedem anderen Verlag passieren kann wenn ihr ein Buch nicht positiv rezensierst... :(

    Tinker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gutek Morgen Tinker :)

      Du sagst es: Es ist traurig. :(( Vorallem, weil viele uns auch anschrieben, eben weil wir in deren Augen ehrlich die Bücher aus dem Verlag kritisieren und sie es jetzt scheise finden, nirgends sonst noch ehrliche Kritik zu den Büchern zu finden...

      Aber ich habe es Ines unter dir auch erklärt: Es ging hinter den Kulissen zu viel ab. Nicht nur gegen uns...wir schützen uns und andere einfach indem wir das tun, was ich oben gepostet habe: Den Verlag meiden. Auch wenn es uns wirklich weh tut.

      Dennoch auch dir danke für das Kommentar!!

      Löschen
  6. Tut mir leid wenn ich das so sagen muss, aber damit übertreibst du leider wirklich sehr. Ich habe das Ganze bis zu einem gewissen Punkt bzw dem Kommentar der Autorin von Beginn an mitverfolgt. Jedenfalls die Kommentare, ich kann ja keine privaten Nachrichten lesen.
    Du hast dort von 90% der Leuten bzw bis auf 2 Personen totalen Zuspruch für deine Rezension bekommen. Selbst andere Drachenmondautoren haben dich gelobt und andere Blogger ebenfalls! Natürlich gab es auch 2, 3 Personen die anderer Meinung waren, die haben dann aber von jemand anderem wiederum einen Kommentar bekommen damit ihnen klar wird das sie im Unrecht sind.
    Also stand eigentlich gefühlt jeder auf deiner Seite. Selbst die Autorin hat dir noch einen Kommentar verfasst! Und wirklich niemand fand es unverständlich. Ich habe deine Rezension auch gelesen und sie macht mich sogar noch gespannter aufs Buch.

    Für dieses kleine Dilemma jetzt aber dem ganzen Verlag, der nichts dafür kann, den Rücken zu kehren, finde ich mies. Ihr sagt selbst von euch aus das ihr ihn liebt und vergöttert und wart sogar dabei alle Bücher zu lesen. Jetzt aufzuhören, nur weil 2, 3 Leute gegen deine Rezension waren (auf was man IMMER gefasst sein muss als Blogger, besonders wenn man eine stark negative Rezension schreibt!), ist einfach übertrieben. Ich meine: du hast sogar noch von mehreren Autoren aus dem Verlag Zuspruch erhalten und nur von 2-3 Personen, die weder Autoren noch Blogger sind, eine Gegenmeinung, gegen die dann aber auch wieder Argumentiert wurde und du verteidigt wurdest. Da verstehe ich grade echt nicht, wie du dann diesen Post verfassen kannst, und da den ganzen Verlag sowie andere Bücher mit reinziehen musst.

    Ich finds mies und unfair gegenüber den Autoren, der Verlegerin und dem Verlag. Sorry. Das ist so als würde ich einen Shitstorm von Fans einer bekannten Reihe bekommen und dafür kein Buch mehr aus dem Verlag lesen. Das macht keinen Sinn - was können andere Autoren und andere Bücher und der ganze Verlag dafür?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Hey Ines,

      deswegen meinte ich ja auch, dass ich viel Zuspruch bekommen habe. Aber was "Öffentlich" lief hat überhaupt nichts mit unserer Aktion hier zu tun. Privat bekamen wir auch noch jede Menge Zuspruch - auch von Autoren. Daher hat das so an sich gar nichts direkt mit der Rezension zu tun. Die kam bei den Leuten gut an. Das ganze was hier jetzt von unserer Seite aus zwecks Verlag den Rücken kehren gemacht wird, wurde mehr "privat" abgezogen. Und John hat es auf Facebook perfekt gesagt, daher zitiere ich ihn auch hier:

      Wir wollen uns jetzt nicht rechtfertigen müssen, aber ihr habt keine Ahnung, was wir uns hinter den Kulissen - all die Anfeindungen, Beleidigungen, Hinterfotzigkeiten.. über MONATE hinweg - immer und immer wieder anhören müssen. Wir haben schlicht keine Lust mehr auf das Kasperletheater. Wir sind Leser, aber uns wird Neid unerstellt. Neid worauf? Wir sind keine Autoren und wollen auch keine werden. Nur Leser. Uns wird unterstellt, wir würden Leute absichtlich verletzen, Rufmord betreiben und so weiter und so fort. Nee, sorry! Es geht immer nur daraum, wenn wir etwas nicht gut fanden, aber das wir etliche - ETLICHE - Bücher aus besagtem Verlag überaus positiv rezensiert haben, dass eine positive Rezension so viel mehr Wert ist, wenn es eben auch mal negaive (EHRLICHE) Meinungen gibt, statt immer nur Heitutei und Wattebäuschchen werfen, wird dann plötzlich nicht gesehen.
      Weshalb sollen WIR uns fertig machen lassen müssen? Wozu? Für wen?
      Da können sich die Verantwortlichen an die eigene Nase packen.
      Jetzt ziehen wir daraus die Konsequenz. Is so. Punkt!

      Wenn das jetzt einigen nicht passt, dann lade ich denjenigen gerne ein, für ein paar Tage die Rollen mit uns zu tauschen und dann reden wir noch mal drüber.


      Und tut es auch weh und leid, vorallem, weil im nachgang noch einiges ans Licht kam und Astrid!! am aller wenigsten für das alles was kann....aber man muss sich und worum es hier uns auch geht: andere! - schützen.

      Daher ist es für unwissende Leicht zu sagen, wir würden übertreiben...würdet ihr das abbekommen, würdet ihr das wissen, das wir wissen: Ihr wärt auch zu tiefst verletzt und enttäuscht. Und das muss man sich zukünftig einfach nicht mehr geben.

      Dennoch danke für dein Kommentar. Ich weiß, dass du den Verlag unterstützt hast, bevor er überhaupt so erfolgreich wurde! Und das du es nur gut meinst für ihn. Meinten wir bisher auch immer... bis jetzt eben.

      Alles Gute dennoch
      ~ Jack

      Löschen
    3. Hallo Jack ♥
      Das hier ist der dritte Versuch einen ordentlichen Kommentar zu schreiben. Bis jetzt war es irgendwie immer so lang und unstrukturiert, das ich wieder Neu begonnen habe. Bei mir muss einfach alles Struktur haben :D

      Erst einmal tut es mir wahnsinnig leid für euch und kann euch mittlerweile natürlich vollkommen verstehen. Wie ich dir geschrieben habe, ich habe das Ganze nur bis zu einen gewissen Punkt mitverfolgt, nämlich bis die Autorin kommentiert hat und ich dachte, die Sache ist geklärt.
      Meinen Senf habe ich unter deinen ersten Beitrag natürlich geklatscht, wie du wahrscheinlich weißt, und daher weißt du vielleicht auch, das ich da auf jeden Fall auf deiner bzw eurer Seite bin.
      Eine Leserin hatte deinen Beitrag auf FB sogar geteilt, was ich zufällig mitbekam. Und auch wenn du es vielleicht nicht mitbekommen hast, habe ich dich verteidigt. Denn wenn mich eine Sache bestürzt (oder wohl eher: RICHTIG PISSIG MACHT) dann ist es dieses verdammte Bloggershaming. Post dazu folgt noch ^^

      Besonders, da du das Ganze nicht schlecht machst. Wärst du jetzt jemand der Spoilern würde und beleidigt und dazu noch scheiße bloggt, ja gut, dann darfst du dich auch vor meiner Wenigkeit fürchten. Was sowas angeht bin ich gnadenlos, ich mache runter, wer andere runter macht, und das nicht besonders witzig. Aber Jack, mal ehrlich, ihr beide macht das toll. Ich habe noch nie so viel Zuspruch mitbekommen wie wenn es um eure Rezis geht. Wenn Autoren schon sagen "Jack ist der Einzige der meine Bücher zerreißen darf und mich damit sogar zum Lächeln bringt" ist das schon ein richtig fettes, gutes Ding.

      Wie gesagt, bis dato habe ich die Sache nicht weiterverfolgt. Mein Stand der Dinge war: Jack schreibt negative Rezi, bekommt Zuspruch bis auf 3 Leute, und schreibt dann Post das er sich vom Ganzen Verlag abwenden will. Da denke ich natürlich (grade ich, wie du schon erwähnt hast (und ich finde es grade irgendwie voll episch das du das weißt und ich weiß nichtmal woher und wie du dir sowas merken kannst ♥) die den Verlag schon liebte und pushte bevor er bekannt wurde): "what the fucking hell, Jack?! :D Was ist los mit dir?". Das kannst du ja vielleicht verstehen. Wie gesagt, ich wusste ja nicht was hinter den Kulissen abging und habe nach dem gewertet was ich wusste, aber das habe ich im ersten Kommentar ja auch gleich klargestellt.

      Ja, und nun verstehe ich euch. Ich wurde in den 5 Jahren die ich nun blogge nie gehatet (yay?) oder habe es jedenfalls nicht mitbekommen. Und ja, genau wie du zerreiße ich auch gerne Bücher. Les dir doch mal meine Neuste Rezi von Straßenkötergenen durch, vielleicht gefällt sie dir ja, haha :D
      Trotz allem hatte ich nie hässliche Nachrichten oder Kommentare und bin ehrlich gesagt froh drum.
      Ja gut, ich bin vielleicht auch bekannt dafür Leute ohne Reue gnadenlos in den Boden zu stampfen sodass sich keiner traut, aber vielleicht hilft es auch einfach das ich meine Kommentarfunktion seit Beginn so eingestellt habe das niemand Anonym kommentieren kann. Will mir weder feiges anonymes Hating geben noch Spam. Macht das Leben leichter und mich nicht aggressiv. (Oh, und wie ich aggressiv werden kann :D)

      Löschen
    4. Mittlerweile weiß ich ja was los war (und eigentlich würde ich jetzt am liebsten schreiben: gib mir eine Liste von Leuten die dich angemault haben und lass mich das regeln), aber die sollten sich nach einigen Posts was das Thema anging (sogar ein Post von Astrid herself) in ihre Löcher zurückziehen. (Aber nochmal um es klarzustellen: wenn was ist, sag Bescheid, ich stehe allzeit bereit Hater zu haten, solange bis sie dich auf Knien anflehen das du ihnen verzeihst ♥ Wie gesagt, ich hasse Bloggershaming. Scheiß egal ob ich Blog und Blogger kenne, da reißt bei mir nicht nur ein Faden sondern da ankert direkt meine komplette Geduld und Verständnis).

      Ich finde es natürlich trotzdem Schade das du dich nun, vielleicht ja auch nur Zeitweise, von dem Verlag abwenden wirst. Es gab ja großes Gerummel auf Facebook deshalb und ich könnte mir schon vorstellen das es nicht mehr so laufen würde wie sonst (wenn schon Astrid was dazu sagt sollten sie sich eigentlich nicht mehr trauen).
      Das Problem ist halt, der Verlag hat halt die übelste Fanbase, das ich schon nicht mehr normal. Das sind ja keine Leser mehr, das sind mittlerweile Groupies :D Und ja, das da dann welche bei sind die den Verlag extrem verteidigen ist wahrscheinlich einfach normal.
      Habe ich auch schon gemacht - aber da war das Thema eher, das eine den Verlag gehatet hat, nur weil er in der zeilenspringergruppe so beliebt ist, sonst nichts (WAS KEIN SINN MACHT, WIESO HATET MAN ETWAS NUR AUS PRINZIP OHNE ETWAS PROBIERT ZU HABEN?! GRRRR. 3 Monate später und ich könnte immer noch explodieren).

      Du bist ja auch auf Facebook sehr präsent. Das da dann mal was kommt war wahrscheinlich abzusehen, aber sollte nun nicht mehr passieren, nachdem selbst Astrid eine Ansage gemacht hat. Vielleicht versucht ihr es ja noch irgendwann mal :) Aber einfach Zeit lassen. Ich kanns wirklich verstehen und sende euch durch den Bildschirm ein paar Umarmungen. Tut euch das nicht an, wenn es zu viel wird, aber lasst auch nicht zu, es euch für immer versauen zu lassen.
      Wie gesagt, der Verlag kann da natürlich wirklich kaum was für. Aber eure Sicht der Dinge ist natürlich ebenfalls mehr als verständlich.

      Alles Liebe und ganz viel Unterstützung ♥

      PS: Ja, ich musste den Kommentar wirklich aufteilen, weil er zu lang für Blogger war ^^

      PPS: Bloggershaming ist immer noch scheiße, musste ich nochmal erwähnen, weil: Thema macht Ines pissig. (Aber auf die Hater, nicht auf euch :D)

      PPPS: Stell dir dich einfach mal vor wie du da so stehst (halt so Filmmäßig, nutze deinen kreativen Kopf) und sagst so theatralisch "Tschüss, Drachenmondverlag" und dann kommt so zurück: "NEVER LET GO, JACK!" BAHAHAHAHAHAHAHAHAHA.
      Hach, ich bin so lustig.

      PPPPS: Ich überlegte jetzt echt schon seit 2h welche Titanic-Anspielung ich auf deinen Namen machen könnte :D

      PPPPPS: Langsam wird das Zählen der P's nicht mehr so einfach. Aber nochmal: lasst euch nicht runtermachen und rockt das Ding! Bis jetzt war alles, was ihr gemacht habt, genau richtig! ♥

      Löschen
    5. Ich glaube, egal, wie oft ich es versuche xD ich schaffe es NICHT, diesen XXL Kommentar zu toppen. ^^

      DANKE! Dein Kommentar hat uns beide sehr gefreut. <3 Und ja, dieser "gewisse Punkt" ist ja auch für alle anderen sichtbar...und daher verstehen es alle nicht, die nicht wir sind. :/
      Und ist ja auch okay...aber das man uns noch für unsere ENtscheidungen angeht und uns noch beleidigt . wo leben wir bitte? Ist eben das Internet, da verlieren leider ZU VIELE Menschen ihre Maske? und zeigen sich von ihrer schlimmsten Seite...

      Und hör uns auf mit Bloggershaming -.-* Also HIER auf dem NEUEN Blog haben wir das Gott sei dank nicht so stark...aber früher ^^ da hab ich auch zu viel Neid und Missgungst und Hass mitbekommen und abbekommen. O.O Ich meine: Es gibt so viele verschiedene Blogger, also ist für JEDEN LESER und auch BLOGGER doch was dabei, Wieso also wo anders, wo es einem nicht gefällt, boshaftigkeit verteilen? Verstehen wir einfach nicht..

      Und ja DIE Aussage fand auch auch sehr süß. :D Ich versuche ja so "kritische" Rezensionen mehr mit Humor zu machen...damit man mehr drüber lacht als das man komplett denkt: Autor und Buch ist scheiße und doof.

      Und ich habe auch immer noch viel mehr Zuspruch als möglich erhalten - darum ging es uns aber nie. Und DANKE das du das jetzt besser verstehst! Ich habe auch mit Astrid alles geklärt und dieser "Abschied" wird nicht für immer sein.

      TZJA! *höhö* Ich bin eben DER SUPER STALKER JACK. ;) Wir kennen uns auch schon seit *zähl* 7-8 Jahren? ^^ (OK, was heißt kennen ^^). Demzufolge weiß ich sowas. ;) Aber bei all den neuen tausend Blogs blicke ich nicht mehr durch...nur bei den alten Hasen wie wir. :D

      Ich hab auch von einer tollen Bloggerin ne Rezi zu Straßenkötergen gelesen und dachte mir nur: UFFFFFFFFFFFFFFFFFFF! Habt ihr BEIDE ganz schön vviel gefunden und losgelassen. :X

      Keine Sorge: DIE Leute, die UNSEREN Post zu verantworten haben, kriegen ihr Fett schon noch weg. *Falls ihr hier mitliest: Karma kriegt ALLE!!*

      Deinen hass auf Bloggershaming xD der wäre mir NIE IM LEBEN hier in deinen Kommentaren aufgefallen. ^^ *drück dich mal* Aber dont worry - be happy! Ist alles schon wieder gut hier. Nur dieser eine komische Kerl - aber der hat nicht so wirklich was ernst zunehmendes an sich also sind wir wieder sicher. ^.° DENNOCH DANKE!!!

      xDD JA ich freue mich ja, wenn alle den Verlag so verteidigen und lieben und so. Bloß halt nicht BÖSE gegen andere. :D Ich verteidige ihn ja auch immer egal wo was gesagt worden ist - bloß halt menschlich. Und respektvoll. *Eigenschaften, die leider Gottes NICHT mehr so viele kennen...*

      Alles glitzrige zurück und danke!! für diese tollen Kommentare *xDDD made my week*

      Und ich befürchte, ich muss meinen auch aufteilen xD but WHO CARES. <3

      xDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD ICH HAB SO EINE GEILE TITANIC-MEME VON EINER BLOGGERIN BEKOMMEN - ALSO ALS ZU xD MACHT RUHIG JACK SCHERZE. xD ICH STEHE DRAUF. *_*

      Löschen
    6. Ja, das ist das Problem. Zu vielen denken, nur weil es das Internet ist, könnten sie sagen was sie wollen. Schon alleine Anonyme Kommentare schreiben - wie feeeeeeige muss man denn bitte sein? Ich meine Auf Facebook, ja, gut okay, kann man sich wenigstens wehren und man weiß mit wem man es zutun hat (obwohl das viele leider auch nicht davon abhält), aber Anonym? Feige.

      Okay, bitte klär mich auf. Jetzt sofort. Ich habe nämlich grade das Gefühl komplett auf dem Schlauch zu stehen wenn ich ehrlich bin. Was die 7-8 Jahre angeht: meinst du jetzt dich und John oder... meinst du mich? Weil... sag mir jetzt sofort woher, ich blogge doch erst seit 5 Jahren und ich kann mich nicht daran erinnern auch wenn es sich grade voll mies anhört, I'm sorry ._. Ich meine, ich kannte Inflagrantibooks als es noch im "Originalzustand" war, aber ich wusste nicht das du mich verfolgt hast oder kanntest :D KLÄR MICH AUF! SOFORT! Das ich grade wie dieser Moment wenn auf der LBM jemand vordir steht und sagt: "Wir kennen uns doch, du bist doch Ines, ich bin xy von Blog xy" und ich nur denke: "oh Gott, was soll ich sagen, wer ist das, wieso weiß ich das nicht, I'M SO SORRY!" xD

      Ja, ich habe schon mehrere schlechte Rezensionen zu dem Buch gelesen... aber... es war halt auch einfach schlecht. Es tut mir so leid das zu sagen, aber es war so schlecht. Das war im Grunde genau das wie bei dir und Fallen Queen ^^"

      Das du nicht mehr Jack-Scherze zu hören bekommst wundert mich. Wären wir befreundete Nachbarn würdest du jedes Mal sowas an den Kopf geworfen bekommen wenn ich dich sehen würde, haha!

      ♥ http://i2.kym-cdn.com/photos/images/facebook/000/738/343/79e.jpg ♥

      Alles Liebe,
      Ines ♥

      Löschen
    7. Hallöchen again liebe Ines :)

      Wobei anonyme Kommentare man auf den Blog zumindest gut verhindern kann. ^.^ Aber ja... auf fb geht es da meiner Ansicht nach schon mehr rund...:/ Vorallem, wenn es öffentlich auf der Fb Seite ausgetragen wird...anstatt per on freundlich sagen was einen nicht gefällt...Aber manche sind einfach nicht so klug und denken sich, nur weil sie weit weg und gut geschützt im Internet rumposten, dass es nur halb so schlimm ist was sie da anstellen. Das man duchaus Mensch ist egal ob online oder offline gerät völlig in Vergessenheit. -.-
      Hab schon wieder btw auf fb einen Blog entdeckt der dicht macht weil er durch FB-Kommentare fertig gemacht Wurde?! WTF ist da bloß los mir einigen Menschen?! O.O

      ^^ Oh je ich dachte mir schon, wenn ich das raushaue, gerät die arme Ines im kompletten Verwirrmodus, xD Also deinen Blog kenne ich natürlich auch aber ich kenne dich noch vor deiner Bloggerzeit. ^^ Da gab es damals - jetzt ist es ne totale Katastrophe dort - einen tollen Ort namens bookrix. ;) *Hoffe ich habe dich erlöst von deinem Nachdenken wo wie was xD*

      Und Gott hör mir auf xD Tilly kannte damals NIEMAND und ich nur immer auf der Buchmesse: Ah das ist der Blogger und die und den da kenne ich auch. xD Und als Tilly mit der inflagrantibooks Tasche rumlief kamen so viele daher und die war immer verwirrt weil sie die alle net kannte. xD Nur ich wusste sofort: Das is doch die Bloggerin. ^^ Immer etwas peinlich wenn man kp hat wer die sind aber die kennen einen. *I feel you*

      Ich muss UNBEDINGT (!!!!) wissen wie du Fallen Queen fandest. xD Und es ist so schade die Idee klang echt gut bei Strasenkötergene. T.T Aber ne Rezension hat es als das Highlight überhaupt betrachtet.....finde ich imemr seeeehr interessant. ^.°

      😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂 ROSE WHERE ARE YOU?! Gott ich muss mir den Film nomma geben. xD

      Alles glitrzige
      JACK

      Löschen
    8. OH
      MEIN
      GOTT
      JACK
      Das ist jetzt nicht dein verdammter Ernst das du mich noch vom verdammten BookRix kennst?! Das meinst du jetzt nicht ehrlich, oder?! ICH TICK AUS! :D Sag mir sofort wie du da gehießen hast und ob wir mal geschrieben haben oder ob du meine Bücher gelesen hast oder ich deine! Ich kann mich echt ohne Scheiß an nichts mehr erinnern. Oh mein Gott, ich glaube es nicht, haha. Das ist grade extrem episch wieso hast du mir das nie erzählt und mich mal drauf angesprochen?! :D (na gut, ich weiß nicht ob du Juliana Fabula kennst, aber die kannte ich auch von BookRix und habe mich, obwohl ich sie seit 2 Jahren immer wieder in der Zeilenspringergruppe sehe, erst vor paar Tagen getraut ihr zu sagen das ich sie noch von BookRix kenne und sie sich wahrscheinlich nicht mehr an mich erinnern kann xD). OMG JACK DAS IST JA VOLL EPISCH, du musst da jetzt mit mir drüber reden oder schreib mir per Facebook oder sowas, ich will da jetzt sofort drüber reden, das macht mich echt fertig grade weil ich so begeistert und excited bin! :D Oh mein GOTT was zur HÖLLE ich bin grade richtig am ausrasten, wie geil! Ich muss unbedingt ALLES wissen, woher, wie, was, wo! Ich LIEBE Zufälle!

      Oar, ich wollte eigentlich noch was zu den bösen Lesern sagen aber irgendwie komme ich grade nicht in diese Ines-ist-pissig-Stimmung rein weil ich immer noch so am grinsen und staunen bin und voll überrumpelt :D
      Aber ja, da hast du Recht. Was ich immer besonders Mist finde: wenn die unter Beiträgen in Gruppen sowas schreiben und man das nichtmal löschen kann wenn man wollen würde. Das nervt immer so richtig. Aber ich hoffe bei dir hört das bald auf und die ganzen Leute lassen dich endlich mal in Ruhe. ♥

      (ICH BIN IMMER NOCH SO AUFGEREGT VERDAMMT, das kann doch nicht wahr sein aaaaaaaah warum hast du das nie erzählt! :D)

      Ja, ich bin genauso, haha. Ich meine, wenn ich die Namen im Netz lese und ein Bild dazu habe und einen Blog, dann weiß ich genau wer wer ist. Aber wenn jemand vor mir steht und mir das sagt dann ist mein Gehirn einfach immer nur gähnende Leere, haha. Ich kriegs einfach nicht hin! :D

      Ich frage mich immernoch wie es dazu kam das du jetzt den einzelnen Blog hast und warum Inflagrantibooks offline ist. Aber vielleicht ist das ja eher ein Gespräch für private Nachrichten (wieso bekomme ich sowas eigentlich nie mit wenn es aktuell passiert und immer erst hinterher, Mensch, ich bin doch so neugierig xD)

      Ja, Fallen Queen kommt auf jeden Fall nach Räuberherz dran :D Ich habe leider schon von einer anderen engen Freundin gehört das sie es total schlecht fand, allerdings bin ich trotzdem noch sehr gespannt. Mal gucken wie es mir gefällt :D Ja, das fand ich auch ehr verwunderlich xD Also echt... ich meine, ich gebe gerne zu wenn Bücher mir persönlich einfach nur nicht gefallen haben aber ich sage auch direkt wenn es wirklich einfach nur schlecht war. Aber mal gucken, habe jedenfalls schon mehr negative Rezensionen dazu gelesen als Gute ^^"

      Alles Lieböööööööö,
      Ines ♥

      Löschen